Erfahrungsberichte


Auszubildende

Ann-Kristin Jürgens, Duales Studium B.A. BWL-Handel
Ein duales Studium bei der EK/servicegroup bedeutet Abwechslung pur! Kein Tag ist wie der andere. Ich werde im Team immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und wachse dabei mit meinen  Aufgaben. Die wertvollen Erfahrungen und Eindrücke machen die Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart anschaulicher. Und wenn ich dann im 3-Monatsrhytmus immer wieder nach Bielefeld komme, bringe ich viele neue Impulse für die praktische Arbeit mit. Besser geht´s nicht!



Yannick Dannenberg,  Duales Studium: Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel / Studium zum Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre
Die Bandbreite der Ausbildung ist enorm, denn man erhält unglaublich vielfältige und tiefe Einblicke in unterschiedlichste Abteilungen und Abläufe. Außerdem lernt man viele nette Kolleginnen und Kollegen kennen. Jeder Tag bringt neue Überraschungen, und die praktische Ausbildung und die Theorie aus dem Studium lassen sich super miteinander verbinden! Da es deshalb nie langweilig wird, fällt es dann nicht schwer, sich auch mal am Wochenende an den Schreibtisch zu setzen. Dual macht einfach mehr Spaß!



Lina Meier, Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation In meiner Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation bei der EK/servicegroup gleicht kein Tag dem anderem. An jedem Arbeitstag erhält man die unterschiedlichsten, interessantesten und abwechslungsreichsten Aufgaben. Die Ausbildung beinhaltet die  perfekte Kombination zwischen dem Kaufmännischen und dem Kreativen, was eine große Abwechslung in den Tag bringt. Durch den theoretischen Teil in der Berufsschule erhalte ich neue Impulse. Diese Anregungen nehme ich mit zur Arbeit und kann diese dort umsetzen. Durch die super Unterstützung der EK Mitarbeiter, fällt es mir leicht, neue Herausforderungen zu meistern.



Sven Vogt, Duales Studium B.Sc. Wirtschaftsinformatik – Business Process Management an der FHDW in Bielefeld
Zurzeit absolviere ich ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik an der FHDW in Bielefeld und arbeite in den Praxisphasen als Anwendungsentwickler bei der EK/servicegroup. EK hat mir diesen Weg ermöglicht, nachdem ich im Jahr 2013 meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann erfolgreich abgeschlossen hatte. Der theoretische Teil der FHDW und der praktische Teil im Unternehmen verbinden sich dabei sehr gut, und ich kann mich immer voll auf die jeweiligen Anforderungen konzentrieren.

 

 

Berufserfahrene

Stefanie Graf , Assistenz Bereichsleitung EK Vertrieb Während meiner 14 EK-Jahre hatte ich die Möglichkeit, verschiedene Unternehmensbereiche kennenzulernen. Als Assistentin der Bereichsleitung im Vertrieb erwarten mich täglich neue, abwechslungsreiche Aufgaben. Bei uns wird es nie langweilig, außerdem macht es Spaß, mit freundlichen und aufgeschlossenen Menschen zusammenzuarbeiten. Hier kann ich mein Umfeld aktiv mitgestalten und dabei immer auch ein Stück von mir selbst einbringen. Vor allem der Teamgeist im Unternehmen motiviert mich jeden Tag neu. EK bietet mir die Chance, mich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln und so in jeder Beziehung zu wachsen.



Kai Emmrich, Verkaufsförderung, Zentrales Marketing
Ich arbeite seit über 20 Jahren im Marketing und kann sagen: Langweilig wird es bei der EK nie! Wir bewegen uns in einem dynamischen Umfeld mit immer neuen, spannenden Herausforderungen. Das Online-Marketing wird auch bei uns immer wichtiger, und ich freue mich, dass ich dieses Zukunftsthema mit voranbringen kann!



Melina Meyer, Internationale Kooperationen, Unternehmenskommunikation
Nach meiner Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bei der EK war ich für die externen Messeauftritte (IFA in Berlin, Ambiente in Frankfurt etc.) unserer Verbundgruppe mitverantwortlich. Mittlerweile bin ich im Bereich Unternehmenskommunikation aktiv und betreue hier unsere internationalen Kooperationspartner. Da wir als wachstumsorientiertes Unternehmen auf die Synergien von solchen strategischen Verbindungen setzen, schaue ich mich im Ausland nach neuen Partnern um, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind. EK ist als Arbeitgeber außerordentlich vielseitig, und wer motiviert und engagiert ist, kann sich in diesem Unternehmen ideal weiterentwickeln.



Katharina Lihs, Personalentwicklung/Personalmarketing
Während meiner zweieinhalbjährigen Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel habe ich die verschiedensten Abteilungen des Unternehmens durchlaufen. Facettenreicher kann eine Ausbildung nicht sein! Seit meinem erfolgreichen Abschluss arbeite ich in der EK-Personalabteilung. Die Aufgaben sind spannend und decken den gesamten Bereich des Personalwesens ab. Ich kann mich hier weiterentwickeln und freue mich auf viele neue berufliche und persönliche Herausforderungen bei der EK.